Der Bildungsatlas ...

zeigt Ihnen Wege zu Bildungsanbietern im Rheinisch-Bergischen Kreis. Die Möglichkeiten erstrecken sich dabei von der frühen Förderung im Kleinkindalter über Schule, Ausbildung, Beruf bis hin in die Freizeit.

Mit dem Bildungs- und Teilhabepaket ...

haben Sie die Möglichkeit für Ihr Kind finanzielle Unterstützung zu erhalten, um es im schulischen Bereich und in der Freizeit zu fördern.

Ein Jahr Bundesfreiwilligendienst an unserer Schule im Rahmen des Gemeinsamen Lernens. Die GGS Gronau sucht für das Schuljahr 2017/18 junge Frauen und Männer ...

  • im Alter bis zu 25 Jahren;
  • die im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes an unserer
  • Schule mitarbeiten wollen;
  • die Spaß am Umgang mit Menschen haben;
  • die zu einer wöchentlichen Arbeitszeit von 38-40 Wochenstunden bereit sind;
  • die ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen;
  • die zur Teamarbeit sowie zur aktiven Teilnahme an Fortbildungen bereit sind.

weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier ...

 

Circus-Projekt-Woche an der GGS Gronau

Die GGS Gronau verwandelte sich in der vergangenen Woche in eine bunte Circusmanege. Zusammen mit Artisten des Kölner Spielecircus sowie Lehrerinnen und Lehrern, Eltern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Offenen Ganztages erarbeiteten die rund 180 Kinder der Schule eine große Circusaufführung. Für zwei Vorstellungen wurden sie zu Akrobaten, Clowns, Jongleuren und Fakiren.

Auf dem Programm standen waghalsige Menschenpyramiden, tollkühne Balancierkunststücke auf bunten Tonnen sowie einem Drahtseil, gefährliche Feuer- und Fakirtricks, fantastische Jongliernummern und witzige Clownsgeschichten. Die Moderation übernahmen ebenfalls Kinder der GGS Gronau.

Unterstützung bekamen die Schülerinnen und Schüler sowie alle freiwilligen Helfer während der Projektwoche von drei Mitarbeitern des Kölner Spielecircus. Der Kölner Spielecircus entwickelt seit über 30 Jahren kultur- und  zirkuspädagogische Veranstaltungs- und Projektkonzepte. Beim Projekt „Circus ohne Grenzen“ verbinden sich Elemente aus Sport, Artistik, Musik, Theater und Tanz zu einem kindgerechten Ganzen.

Dieses Konzept erwies sich auch an der GGS Gronau als erfolgreich. Nach dem Kennenlernen der verschiedenen Circusbereiche zu Beginn der Woche konnten die Kinder am Mittwoch ihre Lieblingskunststücke auswählen, und danach hieß es nur noch proben, proben und nochmals proben. Und das taten alle Nachwuchs-Artisten mit ganz viel Engagement und Spielfreude.